WORK IN PROGRESS – mein neuer Newsletter

Es ist soweit – ab Ende dieser kommenden Woche startet mein neuer Newsletter, WORK IN PROGRESS.  Eigentlich sollte er ganz anders heißen – aber wie das gerade mit all meinen Ideen ist, die eine Weile liegen bleiben, ändern sie sich beim Rumliegen und dann kommt etwas ganz Neues dabei raus. Das ist auch spannend – manche To Dos und Ideen erledigen sich von selbst, andere transformieren sich selbst – it’s a kind of magic. Vielleicht schreibe ich da ein Buch drüber – Die Kunst des Liegenlassens.

Bei WORK IN PROGRESS wird es neben WORK ganz viel um alles andere auch gehen, das mich gerade beschäftigt und umtreibt. Und das ist in diesem Jahr sehr viel. Denn jetzt – und eigentlich schon immer – ist alles work in progress. Es war einfach noch nie so sichtbar wie jetzt – Kontrolle ist in den meisten Fällen eine Illusion, und wenn man das erstmal versteht, geht’s eigentlich.

2021 ist alles im Werden – “The New Now”, das Ankommen in diesem dauerhaften Zwischenzustand. Und wir alle mittendrin. Mit unseren Plänen, Zielen und Wünschen.
Unseren Ideen, den alten Ideen und den neuen.
Irgendwo zwischen Trotzdem, Doch nicht oder Jetzt erst recht!

Die ganze Zeit sortiert sich das Leben stetig neu. Alles wird stetig neu verhandelt.
Menschliche Beziehungen und die Ausgestaltung dieser Beziehungen im Berufs- und Privatleben. Wie wir miteinander in Verbindung bleiben, wenn wir uns kaum noch sehen können.

Die Frage, wie digital Nähe entsteht und warum diese für menschliche Verbindungen so wichtig ist. Was wir in diesen Zeiten lernen, und wie wir unser Wissen effizient aus der Entfernung weiter geben können. Was wir jetzt noch planen können, wenn alles unklar ist – oder ob wir das mit dem Planen einfach lassen?

Es wird  eine bunte Mischung, once a week – a newsletter in progress.
Bei Interesse kann man sich hier zum Mitlesen anmelden.